Brønshøj BK

Vorige Teamseite Nächste Teamseite
Team-Logo

Offizielle Website:
Link

Trainer:
Kein Trainer

Aktuelle Platzierung:
Platz

Bild des Trainers.

Aktuelle Ligatabelle

Platz Vorher Mannschaft Sp G U N Pkt. T+ T- TV TK
Spielplan Trainer Geschichte Statistiken Ligazeitung Pokalzeitung  
« Vorherige12Nächste »

Ups..

Saison 2017-1, ZAT 12, oberlurch für Brønshøj BK am 07.04.2017, 12:22

Tag allerseits. Falsche Rubrik

4 Wörter. (Artikel wird nicht honoriert)

Meisterlich

Saison 2016-1, ZAT 13, oberlurch für Brønshøj BK am 12.04.2016, 07:30

Herzlichen Glückwunsch an den neuen verdienten dänischen Meister, Balu.

9 Wörter. (Artikel wird nicht honoriert)

Nicht auf Kurs

Saison 2015-3, ZAT 12, oberlurch für Brønshøj BK am 20.12.2015, 11:12

Vor dem letzten ZAT verlief das Fazit für den Brønshøj BK eindeutig. Nicht auf Kurs. Ziel verfehlt aber dennoch zufrieden.

Die Konkurrenz ist unglaublich stark geworden. Man kennt sich mittlerweile sehr gut. Deshalb kann ein Platz unter den ersten fünf durchaus als absoluter Erfolg gewertet werden. Wenn es denn Platz fünf wird und wir nicht noch aus den Rängen gekegelt werden .

So kann es durchaus passieren, das wir 0 Punkte holen und am Ende mit leeren Händen darstehen. Denn die Konkurrenz hat da eindeutig mehr zuzulegen als wir.  Also müssen wir am Ende noch einmal die Zähne zusammen beissen und alles geben.

Ich möchte an dieser Stelle schon einmal, wenn auch verfrüht aber zu fast 100%, Bröndby und Nordsjaelland zur Meister- und Vizemeisterschaft gratulieren in welcher Reigenfolge auch immer.

Babs111 hat mich nur in meiner Meinung bestätigt. Chapeau! 

140 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Alles nach Plan

Saison 2015-3, ZAT 11, oberlurch für Brønshøj BK am 13.12.2015, 09:29

Es läuft doch alles nach Plan sagte Trainer Oberlurch auf die Frage nach dem Saisonverlauf. Leider nicht für uns. So wie es aussieht wird Bröndby dem Gesetz der Serie folgend diesmal wohl wieder Meister. Das TK stimmt, die Punkte stimmen, wer soll da noch mithalten. Wir ganz bestimmt nicht bei dem schweren Restprogramm.

Zu uns kommt eine bärenstarken Truppe von Vejle die mit einem TK im Rück uns die Bude voll haut. Das können qwir uns nicht auf andere SAchen konzentrieren. Es gilt zunächst mal alle Heimspiel zu gewinnen um zumindest international nächsten Runde dabei zu sein. Da steht man ja zumindest chancenlos im Halbfinale und selbst der Ligaleiter möchte da natürlich gegen uns spielen. Für uns gab es aber nur eins, Ausscheiden im Viertelfinale oder dann im Halbfinale. Da kann jeder sagen was er will wir haben uns für das Halbfinale entschieden. Was ja auch Dänemark letztendlich zu Gute kommt.

151 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

International mal was reissen

Saison 2015-3, ZAT 1, oberlurch für Brønshøj BK am 06.10.2015, 07:38

Brønshøi ist mal wieder Meister geworden. Aber kann das nicht mal stressfreier abgehen. Immer diese engen Tabellenkonstallationen. Das lässt einen schneller altern. Aber das ist gut so, denn das zeigt wie eng diese starke Liga beieinander ist. International ist noch Luft nach oben und dass ist das Problem. Es muss endlich mal der Knoten platzen damit wir in der 5-Jahreswertung nicht weiter abrutschen. Und da bekleckert sich Brønshøi leider nicht mit Ruhm.

In der Liga wird es dieses Jahr wieder ganz eng. Mal sehen ob meine beiden Geheimfavoriten Babs111 und Lewandowski (Wie kann man nur so heissen, ist ja fast so schlimm wie Götze) endlich den absoluten Durchbruch schaffen. Lewandowski war ja letzte Saison ganz nah dran und hat auf jeden Fall ein Ausrufungszeichen gesetzt. Babs111 hat Steherqualitäten und wir deshalb früher oder später Erfolg haben.

Nicht zu vergessen der legendäre Louis-Philippe Baron de Chabernaque und recht hat er, statistisch gesehen ist Brøndby wieder dran.

Aber man könnte auch sagen in der Ruhe liegt der Erfolg oder alle Heimspiele gewinnen und dann mal sehen. Gemeint ist, na wer wohl Eckbert, der alte Stratege, der Strippenzieher im Hintergrund und immer gefährlich.

Oder der jedes Jahr aufs neue das Traineramt in Frage stellende Tick. Dabei ist Odense und Tick eine perfekte Einheit die immer zu beachten ist. Zumal Tick öfter mal neue Strategien ausprobiert.

Kann der Pokalsieger Silkeborg mit Trainer Longo666 nach 8 Jahren endlich mal wieder Meister werden. Verdient allemal.

Ebenso wie Finn Madsen vor dem ich immer gehörigen Respekt habe und der mit seiner ausgewiften Taktik immer gefährlich ist. In der letzten Zeit waren hier jedoch einige Abnutzungserscheinungen aufgetreten die mit Sicherheit nur temporärer Art waren.

Balu hat immer viel vor und geht voll motiviert in die neuen Saisons aber dann geht es ihm wie momentan dem VfB Stuttgart. Fast immer besser aber doch verloren. Wenn hier der Knoten platzt dann "gute Nacht Marie". 

VivaAndi und FSVPeter mussten leider mit Ihren Vereinen die Liga verlassen. Aber beide haben neue Vereine übernommen und da wird man sehen wie Mannschaft und Trainer harmonieren.

Der große Unbekannte für mich wird zwangsweise Trainer Kenny Popenny sein bedingt dadurch das ich noch keine Erfahrung gegen ihn habe.

Alles in allem gönne ich jedem die Meisterschaft aber Brønshøi doch ein wenig mehr. Es wäre schon ein Anreiz den Titel zu verteidigen.

392 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Jau, so kann es gehen

Saison 2015-2, ZAT 11, oberlurch für Brønshøj BK am 02.08.2015, 09:31

SønderjyskE und Trainer Lewandowski haben einen fulminanten letzten ZAT hingelegt und stehen absolut verdient an der Tabellenspitze. Wenn man bedenkt mit welch geringen Kräften dieser Trainer die letzten ZAT's bestreiten musste so ist es auf jeden Fall eine Meisterleistung und wird auch vorraussichtlich mit der Meisterschaft enden. Verdient allemal.

Kannt man den Namen Lewandowski im fernen Dortmund nur allzugut (mittlerweile leider im Baziland zwischen den Bergen) ist dieser nun auch in Dänemark ein Begriff.

Wir spielen im Spitzenspiel eben gegen diesen Verein. Der Torkontingent darf dabei nicht täuschen immerhin haben wir in den letzten beiden ZAT's noch 4 Auswärtsspiele.

Und diese werden gegen die starken Mannschaften von FC Nordsjælland mit Trainerin Babs111 und dem Aarhaus GF von FSVPeter nicht gerade einfach.

Im Pokal heben wir zumindest gezeigt, dass wir Trainer Lewandowski paroli bieten können. Aber das wird in der Liga ganz schwer.

153 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Nichts Gutes gewohnt

Saison 2015-1, ZAT 3, oberlurch für Brønshøj BK am 02.02.2015, 13:43

Was soll man sagen. Wir sind es gar nicht gewohnt vorne weg zu marschieren aber wir nehmen es wie es kommt. Wohl wissend, dass es sich hier nur eine Momentaufnahme handelt.

Teams wie Silkeborg IF und Odense BK warten nur auf einen Ausrutscher um dann sofort zuzuschlagen. Auch wenn Odense im Moment etwas unglücklich agiert. Diesen ZAT spielen wir eben gegen diese  Odenser und Trainer Tick und nicht wenige behaupten, dass hier schon die Marschrichtung vorgegeben wird.

Im zweiten Spiel sind wir beim Aalborger BK und Trainer Finn Madsen zu Gast. Aalborg ist nur 3 Punkte hinter uns und ich denke, das es schwer werden wird, da etwas zu holen.

Völlig überrascht sind wir von dem krassen Start der Trainerin Babs111. Das ist schon wirklich hart aber es kann nur besser werden. Und in der dänischen Liga wird sich kein Trainer aufgrund der ersten beiden ZAT's entmutigen lassen.

Wir sind bereit für den 3. Zat.

155 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ziele

Saison 2015-1, ZAT 1, oberlurch für Brønshøj BK am 19.01.2015, 12:36

Eine neue Saison - neues Glück. Rückblickend auf die vergangene Spielzeit war ein enormer Kraftakt von uns nötig um Mannschaften wie Frem Kopenhagen, Odense und Koge auf Distanz zu halten.

Gerade um Koge und Trainer Thule tat es mir echt leid, dass nach einer großartigen Saison leider nur Platz 4 geblieben ist. Das ist echt hart.

Ein Glückwunsch geht natürlich nach  Odense. Platz drei und Pokalsieger ist schon Top. Und wer weiss was international möglich gewesen wäre, wenn, ja wenn da nicht die englische Woche gewesen wäre. Wir können leider da auch ein Lied von singen.

Und Frem Kopenhagen mit Trainer Eckbert war auf einmal im Meisterrennen. Trainer Eckbert ist der ware Meister des unauffälligen aber äussert effektiven Spiels. Wir müssen am 1. ZAT wieder gegen Frem ran und sind da schon gefordert.

Ausserwärts kommt die grosse Unbekannte. Trainer Babs111 mit Nordsjaelland. Kein Mensch weiss, wie gut die Truppe drauf ist.

Ziel in dieser Saison ist natürlich die Titelverteidigung und endlich mal im Pokal zuschlagen. Das ist sehr ambitioniert aber immerhin ein Ziel.

173 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Kein Bock - aber trotzdem

Saison 2014-2, ZAT 2, oberlurch für Brønshøj BK am 09.06.2014, 11:03

Ach, hab eigentlich kein Bock zu schreiben aber wenn die Kollegen hier anfangen Bonus-TK zu sammeln gehöre ich natürlich dazu. Hier möchte ich erstmal, wenn auch verspätet meinen Glückwunsch an Trainer tick loswerden der eine lange titellose Durststrecke in Dänemark überwunden hat und verdientermaßen Pokalsieger geworden ist.

Ich gehe jetzt in die fünfte Saisonen bin dankbar bei so einem geilen Verein wie dem Brønshøj BK arbeiten zu dürfen. Farbe und Wappen des Vereins stimmen ebenso wie die Moral der Mannschaft.

Der Start in diese Saison war eigentlich gut bis auf einen kleinen aber verzeihbaren Ausrutscher zuhause gegen taktisch gut eingestellte Silkeborger. So kann es eigentlich weitergehen. 

Ich denke, dass der grosse Favorit Aalborg bereits in der ersten Runde gezeigt hat wozu er fähig ist und das es schwer werden wird da mitzuhalten.

Einzig und alleine der Verlust der Trainergröße Sören Derby trübt ein wenig diese Saison.

Zum Abschluss möchte ich noch auf die Frage, wenn es denn eine war,  meines lieben Kollegen Thule antworten. Alte Säge ja aber Luft raus nein. Wir werden wie jede Saison alles geben und versuchen so lange wie möglich mitzuhalten.

203 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Es ist mal wieder soweit

Saison 2013-2, ZAT 1, oberlurch für Brønshøj BK am 30.05.2013, 19:49

Pünktlich zur neuen Saison ist Trainer Oberlurch wieder auf dem Posten nachdem ihm das deutsch CL-Finale in London arg mitgenommen hatte. Aber am Ende hatten die "Brezelbieger" doch etwas mehr Durchsetzungsvermögen.

Der Saisonstart beschert uns sofort zwei Heimspiele. Das Auftaktspiel gegen den amtierenden dänischen Meister ist natürlich sofort ein Knaller. Hier werden wir sofort gefordert.

Und dann das Auswärtsspiel gegen den alten Ligarivalen aus Wales. Da bin ich ja echt mal gespannt was Balu als Trainerfuchs noch so drauf hat.

Den Abschluss bilden die Lolland Falster Alliancen. In der letzten Saison ein Team das Auswärts meistens getroffen hat.

Alles in allem wird diese Saison eine echt Herrausforderung. Zum Einen, weil es eben die zweite Saison ist und zum Anderen tanzen wir auf drei Hochzeiten. Das wird bei diesem kleinen Kader bestimmt öfter mal ganz eng.

143 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

In Position gebracht

Saison 2013-1, ZAT 10, oberlurch für Brønshøj BK am 07.04.2013, 08:29

Langsam aber sicher haben sich alle Mannschaften vor dem drittletzten ZAT in Position gebracht und schleichen um den Meistertitel wie die Katze um die Maus.

Ach, wenn das scheiss Bier hier nicht so teuer wäre, dann könnte man sich ab und zu mal einen hinter die Binde giessen. In Wales hatte ich da immer die besten Einfälle. Schön immer den Alkoholpegel kurz vor Oberkante der Unterlippe halten und die Ideen kommen von ganz alleine. Aber hier ist man ja gleich in Monatsgehalt für das Erreichen dieses Zustandes los.

Also nüchtern betrachtet ist der kommende ZAT nicht so prickelnd. Haben wir doch da 2 Auswärtsspiele die nicht gerade förderlich für unsere jetzige Tabellenposition sind. Nach dem der FC Vestsjælland zwischendurch kräftemäßig etwas ins Hintertreffen geraten ist hat er sich doch jetzt wieder gefangen und ist wieder der erwartungsgemäß schwer spielbare Gegner geworden.

Und ganz zu schweigen von dem zweiten Auswärtsgegner, dem kräftemäßig nur so strotzenden Esbjerg fB. Ja, da muss einem schon Angst und Bange werden aber wir werden natürlich versuchen dagegen zu halten.

Mit dem Heimspiel gegen den trainerlosen Lyngby BK ist das auch so eine Sache. Auch hier ist noch enormes Potential vorhanden und ehe man sich versieht könnte der ZAT auch mit 0 Punkten enden und damit auch die Ambitionen auf den Tabellenplatz schlechthin schon gescheitert sein Was dann passiert möchte ich hier gar nicht näher erläutern. Ich sage nur, Druckbetankung von mindestens zwei Monatsgehältern.

258 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Alles wieder im Lot

Saison 2013-1, ZAT 7, oberlurch für Brønshøj BK am 17.03.2013, 07:47

Sieht doch hier und da ganz gut aus sagte Trainer Oberlurch bei einer seinen mittlerweile doch eher seltenen Preseekonferenzen. Ja die Pressekonferenzen sind echt  selten geworden weil meine Laune phasenweise nicht die Beste ist. Ist doch meinem Lieblingsverein zunächst im "Barziland" schlimmes widerfahren und dann auch noch bei den Blauen eine durchaus verdiente Niederlage. Nö, da wollte ich die Tage nix sagen. Aber jetzt durch die Zulosung eines vermeintlich leichten Gegener inner Championsleague blässt der Wind nicht mehr ganz so kalt.

Aber das hat ja jetzt durchaus nix mit Dänemark zu tun. Hier sieht dass alles ganz anders aus. Ein schöner Platz im Mittelfeld ist doch für einen Aufsteiger echt top. Wir sind da echt genügsam. Auch der kommende ZAT mit zwei Heimspielen könnte dazu beitragen unsere Position zu sichern.

Naja das Auswärtsspiel beim Tabellenführer  müssen wir nicht gewinnen, das erwartet keiner von uns. Trainer Thule hat seine Mannschaft zur Mitte der Saison auf Kurs gebracht aber bei dem schnellen Spiel der Truppe frage ich mich manchmal ob die Kraft noch die ganze Saison reicht. Das wird noch spannend.


191 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Hinterher ist man immer schlauer

Saison 2013-1, ZAT 4, oberlurch für Brønshøj BK am 25.02.2013, 14:56

So, schnell noch ein paar Zeilen schreiben. Der letzte ZAT
war so gar nicht nach meinem Geschmack. Die Auswärtsniederlage bei Aalborg BK tat mal so richtig weh. Aber man kann nun wirklich nicht sagen wir hätten unverdient verloren.

Ganz das Gegenteil im Heimspiel gegen FC Vestsjælland mit Trainer Thule. Hier haben wir eigentlich zuviel investiert. Aber hinterher
ist man immer schlauer.

m Großen und Ganzen muss ich der  Mannschaft ein Kompliment machen. Dafür, dass hier geballt jede Menge Unerfahrenheit auf den Platz aufläuft, spielen die Jungs ganz passabel.

Mal schauen was die Zukunft bringt. Im nächsten ZAT stehen zwei Heimspiele an. Gehen wir nach dem bisherigen Verlauf, so könnten wir 6 Punkte einfahren. Aber vorsicht, Lolland Falster Alliancen haben schon des öfteren auswärts getroffen. Das wird nicht so ganz einfach.

Im Auswärtsspiel gegen die Heimstarken Odenser wir wahrscheinlich wenig zu holen sein.

Aber wie gesagt, hinterher ist man immer schlauer.

160 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die erste Doppelbelastung

Saison 2013-1, ZAT 3, oberlurch für Brønshøj BK am 17.02.2013, 08:43

Nach einem durchwachsenen zweiten ZAT mit zwei deutlich verlorenen Auswärtsspielen steht nun die Begegnung gegen den FC Vestsjælland mit Trainer Thule an. Da weis ich nicht so genau wo wir stehen gestand Trainer Oberlurch. Thule ist mit allen Wassern gewaschen und gerade gegen uns immer für Überraschungen gut. Gut möglich, dass Vestsjælland versucht, den zweiten Auswärtssieg dieser Saison einzufahren. 

Das Auswärtsspiel gegen Aalborg macht es auch nicht gerade leichter. Haben wir doch gerade am letzten ZAT in der Ferne immer auf die Socken gekriegt. Das Aalborg beim Saisonstart seine beiden Heimspiele verloren hat sagt nix über die Heimstärke der Mannschaft aus.

Hoffentlich macht die Doppelbelastung, Pokal und Liga meinem, jungen Team nicht zu schaffen. Das dieser ZAT aber nur zwei Spiele beinhaltet ist das machbar. Wir müssen da eben durch, wie jeder andere auch.

143 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

So ist dass mit neuen Besen

Saison 2013-1, ZAT 2, oberlurch für Brønshøj BK am 10.02.2013, 10:43

Ach du meine Güte, sagte Trainer Oberlurch nach dem ersten ZAT. Da waren aber einige Mannschaften noch im Winterschlaf. Aber so ist das eben mit neuen Trainer, man fischt gerade am Anfang im Trüben und weiss noch nicht so recht den Neuen einzuordnen.

Aber liebe Kollegen, tröstet Euch, mir geht es genauso und ein wenig Glück gehört halt dazu. Das sieht bestimmt demnächst wieder ganz anders aus.

Nachdem nicht ganz so erfreulichen Wochenende für alle Gelb-Schwarzen (ein Stich mitten ins Herz) steht der zweite ZAT an. Mit zwei Auswärtsspielen nicht gerade leicht. Auch das Heimspiel gegen Silkeborg IF wird mit Sicherheit nicht einfach. Die haben in jedem Auswärtsspiel mindestens 2 Tore geschossen und sind nur an den Heimstarken Odensern am perfekten ZAT gescheitert.

Ein Dank gilt noch Trainer Thule, der mich mit seinen Wortspielen als sinngemäß schnell, gefährlich und unberechenbar sieht. Liebe Kollegen, bitte, schaut mich an. Was sagen Euch diese Augen, jawoll, die stehen für "Ich geb Euch gerne die Punkte" und "Ihr dürft gerne Meister werden, ich verzichte gerne drauf".

Wer war dass, wer hat diese Frage zu den verkreuzten Fingern hinter meinem Rücken gestellt.

204 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Warum gerade Brønshøj BK

Saison 2013-1, ZAT 1, oberlurch für Brønshøj BK am 01.02.2013, 21:50

Mein Gott,  dass ist hier ja das gleiche wie in Wales. Ich verstehe wieder mal kein Wort, sagte Trainer Oberlurch auf der Pressekonferenz bei seiner Ankunft im Kopenhagener Vorort Brønshøj. Tja Jungs ihr könnt mich fragen was ihr wollt, ohne Dolmetscher sag ich nix.

Ich hatte ja schon bei den Emails meine Schwierigkeiten und konnte Euren Vereinsnamen nur mit Copy und Paste schreiben weil die „scheiss“ Tastatur einfach nicht mehr hergab. Aber egal, der Dolmetscher ist da und nun kann es losgehen.

Zunächst mal Guten Tag allerseits, mein Name ist Oberlurch und ich bin hier um Meister zu werden. Da braucht Ihr gar nicht so zu gucken, hab ich gesagt in dieser Saison?

Ich konnte ja nicht die volle Vorbereitung mitmachen und kenn die Mannschaft so gut wie gar nicht. Aber wir werden versuchen, hier und da ein Ausrufungszeichen zu setzen. Sicherlich werden wir dann im Laufe der Saison  geschlossener auftreten. Mal schauen welcher Platz am Ende dabei raus springt.

Im Übrigen ist mir die Wahl des Vereins nicht sonderlich schwer gefallen. Bin ich doch meinem absoluten Lieblingsverein aus Deutschland und gleichzeitig meiner Heimatstadt zumindest von der Farbkonstellation des Trikots sehr nahe. Und Wespen kommen der Biene Maja doch sehr nahe oder?

206 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
« Vorherige12Nächste »