DBU Pokalen (2013-1)

Willkommen in Dänemarks Pokal-Archiv! Schwelge in alten Zeiten und schau dir an, wie du alle ausgestochen und dir die begehrte Trophäe geholt hast!

Spielplan Zeitung  

Zeitung

In der Pokal-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige123Nächste »

Das Ende naht!

ZAT 7, Finn Madsen für Aalborg BK am 22.04.2013, 14:47

Mit dem heutigen Tag endet schon wieder eine Saison. Und für den Aalborg BK schon wieder eine erfolglose Saison. Es stehen  sowohl der finale Spieltag in der Liga, wie auch die letzten beiden Finalrunden im Pokal an. Doch in beiden Wettbewerben ist für Finn Madsen nichts mehr zu hohlen. Musste man sich in der Liga noch seinem Unvermögen geschlagen geben, war es im Pokal vor allem das Regelwerk, dass Madsen einen Strich durch seine gute Rechnung machte. So kann man nur feststellen: 'Das Ende naht'.

88 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Finale in Sicht?

ZAT 7, oberlurch für Brønshøj BK am 21.04.2013, 07:56

Wer hätte gedacht, das wir immer noch im Pokal dabei sind. Im Viertelfinale hatten wir das Quäntchen Glück, dass wir gegen Frem Kopenhagen ein Tor mehr geschossen haben und das nur, weil wir am Ende auf eine kräftemäßig etwas nachlassende Kopenhagener Mannschaft gestossen waren.

Mit dem Aalborg BK aus dem hohen Norden Dänemarks kommt nun eine Mannschaft mit der wir bereits in der Gruppenphase zu tun hatten und die uns fast vom Gruppenthron gestoßen hätte. Da Aalborg dieses Jahr mit der Meisterschaft nichts mehr zu tun hat können die Mannen von Trainer Finn Madsen sich voll ganz auf den Pokal konzentrieren. Alle Experten gehen von einem sehr knappen Ergebniss aus und wollen sich nicht festlegen, wer ins Finale einzieht. Wir hoffen natürlich, dass wir das glückliche Ende für uns haben.

142 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Brøndby again

ZAT 6, Louis-Philippe Baron de Chabernaque für Esbjerg fB am 15.04.2013, 15:52

Seit Søren Lerby von den Esbjerg fB in die Hauptsstadt zu Brøndby IF gewechselt ist, hat das Duelle der beiden Traditionsmannschaften an Klasse und Rasse gewonnen. Dies liegt zum einen daran, dass der dänische Erfolgscoach den alten lilagelben Riesen zu neuem Leben erweckt hat und ihn nach dem Aufstieg sogleich zum Vizemeister machte - ein Erfolg, den er sich dieses Jahr anschickt, noch zu übertreffen... Zum anderen liegt es aber auch an Lerbys Nachfolger in Westjütland, am französischen Export Louis-Philippe Baron de Chabernaque, dem es gelang, die international versierten Hafenstädter noch einmal zum dänischen Meister zu machen - vor Søren Lerbys Mannen.
Trotz dieser Brisanz jedoch bleiben die Duelle freundschaftlich - dies klang zuletzt Lerby Interview mit dieser Zeitung an, in dem er die Arbeit seines Nachfolgers lobend erwähnte.

138 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Odense BK weiter im Pokal

ZAT 6, tick für Odense BK am 14.04.2013, 19:23

Der Odense BK ist weiter im Pokal vertreten und wird im Viertelfinale auf den Aalborg BK treffen. Ob es sich dabei um ein gutes Los handelt, kann Trainer Tick noch nicht abschätzen: "Das wissen wir erst nach dem Spiel. Wenn wir gewonnen haben, war es ein gutes Los." lacht Tick. Aber die Chancen auf ein weiteres weiterkommen stehen fünfzig zu fünfzig. "Natürlich ist Aalborg BK eine starke Mannschaft. Die Mannschaft hat 2010-1 bereits einmal den Pokal geholt. Die wissen wie es geht. Das hat Odense BK zwar auch schon ein paar mal geschafft, aber nicht mit mir."

Das Taktieren beginnt nun, wie viel Einsatz sollte man bringen und wieviel braucht man um dann das nächste Halbfinale zu überstehen. Pokal hat mit Glück zu tun, hoffen wir das es bei uns liegen wird.

142 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ein Schritt weiter!

ZAT 6, Sören Lerby für Brøndby IF am 14.04.2013, 09:06

Nachdem man im letzten Jahr noch kläglich in der Vorrunde scheiterte, konnte diesmal das Viertelfinale des dänischen Pokals erreicht werden.
Hier heißt der Gegner Esbjerg fB, also gleich ein Schwergewicht zur Vorspeise!
Dennoch will Trainer Sören Lerby nicht zum gratulieren auf den Platz gehen, er hat andere Vorstellungen.

„Esbjerg gehört ja nun schon seit vielen Jahren zu den dänischen Aushängeschildern und seit dem Amtsantritt von Louis-Philippe
Baron de Chabernaque haben sie auch ihre Qualität nochmals gesteigert.
Natürlich ist es gleich ein ganz dicker Brocken für uns aber das sind doch die Spiele die den Fußball aus machen. Wir gehen jedenfalls in diese Spiele um zu gewinnen und das Halbfinale
zu erreichen.
Da können mir die Experten so viel die Ohren voll quatschen was
sie wollen, hinten kackt die Ente und nicht bei der Auswahl des Futters!
Wir werden Esbjerg ein ganz heißen Tanz bescheren und danach werden wir ja sehen, wer die flottere Sohle auf´s Parkett gelegt hat“, so Brøndby´s Trainer.




177 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Pokalendspurt

ZAT 4, tick für Odense BK am 01.04.2013, 12:20

Der Landspokal war noch nie das Erfolgspflaster von Trainer Tick. Pokal hat immer etwas mit Glück zu tun... auch dieses Jahr. Uns so bleibt zu hoffen, dass Odense BK am Ende genau das eine Tor mehr schießt als der Gegner. Die Chancen in der Gruppe sind auf jeden Fall noch vorhanden, auch wenn Brøndby IF und Esbjerg fB eine weitaus bessere Ausgangsposition vorweisen können. "Am Ende müssen wir unter die ersten 4 und das wollen wir schaffen" meint Trainer Tick. "Und wir wollen uns natürlich nicht völlig auspowern." lacht er und geht zum Bierstand.

Schauen wir, was der Abend bringt. Leider wird kein Spiel live übertragen. Viva Odense BK!

120 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Black Monday?

ZAT 4, Finn Madsen für Aalborg BK am 01.04.2013, 10:18

Endphase im dänischen Landspokalen und es heißt mal wieder zittern. Bis auf den ersten Platz in Gruppe A, den Brønshøj BK gebucht hat, besteht für die übrigen Plätze der beiden Qualifikations-Gruppen frei Platzwahl. Am heutigen "Super Monday" scheint noch alles möglich. Doch bedeutet das im Gegenzug, dass jeder der hoffen kann auch bangen muss? So kann jedem, bis auf den besagten einen Verein aus dem Osten, der Oster Super Monday zum Black Monday werden. Aalborg BK Trainer Finn Madsen sieht das alles hingegen gelassen: "Wer beide Spiele gegen den Serien-Pokal-Sieger Silkeborg IF gewinnt, der kann nur der neue Pokal-Sieger werden." Oder ist das doch alles nicht so einfach?

127 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Showdown

ZAT 4, Louis-Philippe Baron de Chabernaque für Esbjerg fB am 28.03.2013, 20:50

Die kleine englische Woche bzw. eher der englische Tag, den der Pokalauschuss am kommenden Montag für die Kicker Dänemarks entworfen hat, führt in den beiden Gruppen dazu, dass wohl in fast alle Richtungen fast alles möglich ist. Einzig die Brønshøj-Bienen scheinen mit beeindruckenden 15 Punkten das Weiterkommen bereits gesichert zu haben. In Gruppe B hingegen droht ausgerechnet dem überlegenen Liga-Spitzenreiter Midtjylland das Aus, aber vielleicht können die Jüten am abschließenden Super Monday noch ein paar Körner zulegen.
Derweil arbeiten etwas weiter westlich die Jungs von Trainer Louis-Philippe Baron de Chabernaque daran, wie im Vorjahr wieder die KO-Runden zu erreichen. Jedoch dürften die Erinnerung an den letzten Spieltag der letzten Gruppenphase bei Trainer und Fans nicht gerade gut sein: Um ein Haar hielt man sich nämlich auf dem vierten Platz. Man ist also gewarnt...

145 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Spannend wirds auch im Cup

ZAT 3, _theOne für FC Midtjylland am 18.03.2013, 16:25

Auch der Cup versprich Hochspannung. Die Hälfte der Gruppenphase ist
vorbei. Dabei sieht es in Gruppe 2 so aus, dass aus den sechs Teams fünf
um den Einzug in die Viertelfinals kämpfen. Nur der Aufsteiger aus
Nordjealland steht mit 0 Punkten abgeschlagen am Ende. Da müsste ein
Wunder passieren, wenn sie noch weiterkommen wollen.
Trainer _theOne meinte zur Ausgangslage:
"Nun,
eigentlich wird jetzt jedes Spiel ein Final-Spiel. Den schlussendlich
wird jetzt jeder Ausrutscher bestraft. Die Zeit, Defizite aufzuholen,
ist wohl vorbei. Wir hoffen, wir dürfen zu den vier Glücklichen am Ende
gehören. Doch zu viel jetzt spekulieren bringt uns auch nicht weiter."
Für Spannung ist gesorgt. Daher dürfen wir uns auf die weiteren Spiele freuen.

126 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Gehören wir dahin?

ZAT 3, oberlurch für Brønshøj BK am 17.03.2013, 08:09

Das ist ja echt ein Knaller. Wir führen die Gruppe an. Naja, ist wahrscheinlich eine vorübergehende Erscheinung aber immerhin. Neun Punkte sind nunmal da. Leider gilt für uns hier das Gleiche wie für Trainer Thule in der Liga. Werden bei uns die Kräfte am Ende reichen? Ich fürchte, dass es sehr sehr eng wird. Dieser Zustand zwingt mich förmlich dazu, hier schriftlich eine Wasserstandsmeldung über unseren Zustand abzugeben.

Am letzten ZAT haben wir in einem Wahnsinnsspiel das Maß der Dinge im Pokal, den Silkeborg IF, mal so richtig und nachhaltig geärgert. Das tat unserer Seele richtig gut und wir wollen dieses Gefühl noch lange geniessen.

Der kommende ZAT beschert uns zwei Heimspiele die von den beiden Gegenern mit vollem Einsatz angegangen werden. Hier müssen wir noch einmal so richtig gegen halten um unsere gute Ausgangsposition zu festigen. Wir werden sehen ob wir dahin gehören.

155 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige123Nächste »