Jyllandsposten (2012-2)

In der Liga-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 20 Wörter 0,2TK, ab 80 Worten 0,3 Punkte TK und ab 120 Worten sogar 0,4TK Bonus!

« Vorherige1234Nächste »

!!!

ZAT 13, _theOne für FC Midtjylland am 23.12.2012, 13:46

Glückwünsche nach Esbjerg!

5 Wörter. (Artikel wird nicht honoriert)

Es läuft!

ZAT 12, Longo666 für Silkeborg IF am 10.12.2012, 14:45

Zum ende der Saison läuft es auf einmal bei Silkeborg! Pokal gewonnen in der Liga auch wieder stark und International sieht es gut aus! Man hat die Hauptrunde erreicht! Also war der Trainer Longo666 auch locker drauf beim Interview! Er hat einen Scherz nach dem nächsten losgelassen! Und die Presse wunderbat Unterhalten! Wo er nach den Zielen für nächste Saison gefragt wurde sagte er:" Die Selbe Zielsetzung wie jedes Jahr! Pokal holen die Meisterschaft zur Halbzeit verspielen und so einigermassen International mitspielen! So wie jedes Jahr halt! Es sei denn der Verein bekommt ein anderen Trainer dann kann es sein das die Zielsetzung anders aus sieht! Ich möchte mich bei den Fans bedanken die uns immer gut Unterstützt haben! Erst Recht wo wir nicht ganz so gut waren! Dafür haben sie auch ein Fussballfest International erlebt! Es tat mir zwar weh Pana zu schlagen aber es musste sein! Allein schon wegen der 5 Jahreswertung! Wir wollen jetzt die Saison gut zu Ende spielen und Im CUP weit kommen das sind unsere Zielsetzungen für diese Saison! Nächste wollen wir oben angreifen! Ich hab erfahren das der Vorstand mir mehr Mittel zur Verfügung stellen wird! Da wollen wir natürlich besser Abschneiden als diese Saison! Aber diese Saison ist ja auch erfreulich für uns gelaufen! Mit dem Hattrick im Pokal! So ich lade euch alle Herzlich zum Punschen ein! Lasst uns einen Genehmigen! Auf Silkeborg!

245 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Finale

ZAT 12, tick für Odense BK am 09.12.2012, 22:09

Odense BK hat es geschafft. Die Liga wurde gehalten. Nun kann man gelassen in die letzten drei Spiele gehen. Das dies nicht völlig egal ist, hat Tick der Mannschaft in den letzten Trainingseinheiten klar gemacht. "Wir wollen eine so gute Ausgangsposition für das nächste Jahr wie möglich. Und das geht natürlich am besten mit weiteren neun Punkten."

Ob die Mannschaft die Zielsetzung so umsetzen kann, ist noch fraglich. Die letzten Wochen haben stark gezerrt. Motiviert ist die Mannschaft jedoch auf jeden Fall und selbst wenn nur 3 oder 6 Punkte herausspringen würden, eins ist Sicher. Nächste Saison ist Odense BK wieder mit dabei.

112 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Europa wir kommen!

ZAT 11, Longo666 für Silkeborg IF am 02.12.2012, 20:28

Den Pokal zum dritten mal in Folge geholt! In der Meisterschaft gut gespielt!Und im EC Cup mit einem Heimsieg gestartet! Also alles gut in Silkeborg oder!? Der Trainer hat dazu ein Statement abgegeben!:"Ich bin stolz auf meine Jungs sie haben die letzten Spiele gut gespielt! Folgerichtig haben wir den Pokal in den Nachthimmel stemmen können! und das zum dritten mal in Folge! Aber das hat die Presse ja schon vorher gewusst! Und ich hoffe die Leute von der Presse haben die Pokalfeier genossen! Soweit ich es mitbekommen hab hatten fast alle einen dicken Kopf! Dafür waren die Berichte sehr positiv dem Verein gegenüber! Naja es gab ja auch nix zu meckern! Im EC Cup konnten wir vernünftig starten mit einem Heimsieg! Das fing ja schon mal gut an! Jetzt wollen wir mehr in diesem Wettbewerb! Da wir ja schon fürs nächste Jahr wieder qualifiziert sind können wir ja auch da befreit ausfspielen! Besonders freut mich das Auswärtsspiel gegen Pana! Es ist immer was besonderes gegen sein Ex Verein anzutreten! Hoffentlich haben wir vorher schon alles unter dach und fach um weiter zu sein!Wenn nicht müssen wir in Athen siegen! Aber jetzt heisst es sich auf die letzten Spiele zu konzentrieren und gut abzuschliessen! Vielleicht geht ja auf den Plätzen noch was! Und wenn nicht! Naja wie jedes Jahr dann in der nächsten Saison! Ich bedanke mich für die Unterstützung!!"

247 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Guter Einstand

ZAT 11, tick für Odense BK am 02.12.2012, 19:33

Einen sehr guten Einstand konnte Tick bei Odense BK am vergangenen ZAT erreichen. Mit 3 Siegen und 9 Punkten konnte er seinen alten Club aus den Abstiegsrängen führen. Natürlich ist dies nur vorrübergehend. Jetzt heißt es an das vergangende Wochenende anknüpfen. Bei nur noch 2 verbleibenden ZATs ist die Gefahr nicht gebahnt. "Die Mannschaft hat Moral bewiesen und gezeigt, dass sie in die 1. Liga gehört. Jedoch müssen aus den verbleibenden 6 Spielen mindestens 9 Punkte eingefahren werden um den Abstieg zu verhindern." so der Trainer im Interview. Nur 5 Punkte trennen Odense von den Abstiegsrängen. "Das hört sich zwar gar nicht wenig an, aber bei den noch 18 auszuspielenden Punkten ist das gar nichts." Vorallem gegen Brøndby IF möchte Tick punkten. "Gegen Sören macht es doch gleich doppelt soviel Spaß Tore zu schießen. Und bei Ihm geht es doch um viel mehr ..."

168 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Aus in Europa, Aus im Pokalfinale - was geht mit der Meisterschaft?

ZAT 11, Louis-Philippe Baron de Chabernaque für Esbjerg fB am 27.11.2012, 20:51

Der Wochenbeginn gestaltete sich für die Esbjerg fB wie eine Berg- und Talfahrt, nachdem dem unglücklichen, aber taktisch auch naiven Aus in der Europa-League-Qualifikation zuerst die Qualifikation fürs Pokalfinale und damit zugleich auch die Finalniederlage gegen Longos Silkeborg folgte. Den Schlussakkord aber setzte ein satter 4:1 Auswärtserfolg bei Lieblingsgegner Lyngby BK, der die Westjüten erstmals in dieser Saison etwas Abstand zu Dauerverfolger Vestsjælland gewinnen ließ. Es sei an dieser Stelle dem strapazierten Louis-Philippe Baron de Chabernaque das Wort zur Lage in Esbjerg überlassen:
"Sie wollen also meine Gefühlslage wissen: vielleicht am ehesten mur oder doll, wobei letzteres wohl eine eher rheinische Qualität ist. Mur deswegen, weil ich sehr geschockt über unser Ausscheiden in der EL-Qualifikation bin: Fünf Tore gegen Sturm Graz sind trotz des bezeichnenden Namens keine Selbstverständlichkeit. Darüber haben wir aber geredet und - abgesehen von der zu erwartenden Klatsche in Vestsjælland - gewisse Erfolge mit wenig Gegentoren vermelden können. Das stimmt mich positiv genug, aber um das EL-Aus verkraften zu könne, bedarf es nun auch der Kontinuität, das Kind nach Hause zu schaukeln."

193 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ziel erreicht

ZAT 10, _theOne für FC Midtjylland am 27.11.2012, 04:27

broTiger und sein FC Midtjylland haben mit dem Klassenerhalt ihr Minimalziel der laufenden Saison erreicht. So meinte der Vereinspräsident:
"Seit wir broTiger im Amt haben, dürfen wir uns über konstante Entwicklungen freuen, die uns nach dem Aufstieg in dieser Saison den Klassenerhalt sichern werden. Nun wollen wir das Ende der Saison noch geniessen, und wer weiss, vielleicht lässt sich der eine oder andere Kontrahent noch hinter sich lassen. Ich meinerseits kann nur sagen, dass ich mich schon auf die neue Saison freue."

Wollen wir hoffen, dass das Team den Teamspirit auch noch in die letzten Spiele mitnehmen kann.

103 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Niederlage in Esbjerg - Odense holt Tick zurück

ZAT 10, Louis-Philippe Baron de Chabernaque für Esbjerg fB am 26.11.2012, 16:00

Nach einem auch in der Höhe verdienten 0:3 in Esbjerg hat die Vereinsführung von Odense BK die Interimslösung mit Jugendtrainer Kent Imsson über den Haufen geworfen und sich auf seine Tradition zurück berufen, indem sie Ex-Erfolgscoach Tick loseisen und als neuen Übungsleiter vorstellen konnten. Der dreifache Meistertrainer und frühere UEFA-Cup-Sieger soll alten Glanz nach Fünen bringen, aber zuerst im Kampf mit Randers und Køge vor allem den Klassenerhalt sichern.
Louis-Philippe Baron de Chabernaque, Trainer der Esbjerg fB, begrüßte die Entscheidung für Tick sehr: "Einen Trainer mit solchem Renommé nach Dänemark zurück zu holen, ist ein Gewinn für die ganze Liga. Wenn er Odense wieder aufgemöbelt hat, ist er sicher auch einer, der in Europa Punkte sammeln wird."

133 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Rückkehr

ZAT 10, tick für Odense BK am 20.11.2012, 21:49

In nur wenigen Tagen konnte Odense BK den Trainer verpflichten, mit dem alles angefangen hat. Tick ist zurück und wird bis zum Ende der Saison alles versuchen, den ehemligen Spitzenclub noch zu retten. "Das ist eine besondere Herausforderung für mich. Ich bin jetzt einige Jahre aus dem Trainergeschäft raus, da muss ich mich erst einmal wieder reinfinden." so der Neu-Trainer im Interview mit dem Jyllandsposten. "Aber ich kenne noch alte Bekannte aus der Liga, da werde ich mich hoffentlich recht schnell wieder einfinden." Auf die Frage, wie es zu dieser Rückkehr kommen konnte meinte Tick nur: "Es war Zeit zurückzukehren. Die Mannschaft braucht mich. Ziel ist es nun den Klassenerhalt noch zu sichern. Sollte dies gelingen, steht einer Weiterbeschäftigung nichts im Wege."

Am kommenden Spieltag müssen mindestens 6 Punkte eingefahren werden, um nur einen Hauch einer Chance zu haben.  Vorallem gegen HB Køge rechnet sich der Club Chancen aus. Jetzt heißt es die Mannschaft richtig aufstellen und den Kopf freimachen. 


175 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Planungen Abgeschlossen!

ZAT 9, Sören Lerby für Brøndby IF am 18.11.2012, 11:18

Es beginnt jetzt die ganz heiße Phase der Saison, der Titelkampf um Dänemarks Krone brennt lichter den je und immer noch mittendrin der Aufsteiger Brøndby IF. Denoch weist Trainer Sören Lerby hier weiterhin jeweilige Beteiligung von sich, sieht die Entscheidung gar schon gefallen. „So wie Esbjerg derzeit Fußball spielt ist der Drops für dieses Jahr gelutsch, einzig die Kämpfe um die Europapokalplätze werden noch einmal richtig heiß werden“ so der Trainer. Ob man hier am Ende für seine bisher sehr gute Saison
belohnt wird, das wird sich zeigen, ihre Augen richteten die letzten Tage bereits zur nächsten Saison. Und so wurden heute Morgen die personellen Änderungen für die kommende Saison vorgestellt, auch wenn es auf Grund der wirtschaftlichen Lage nicht wirklich viel ist.

 Ole Bjur: Sehr geehrte Damen und Herren, ich begrüße Sie zur
heutigen Pressekonferenz von Brøndby IF. Unser heutiges Thema ist die Kaderplanung der kommenden Saison. Mit Jannik Skov Hansen, Dennis Rommedahl und Matthias Gehrt werden uns voraussichtlich 3 Spieler verlassen. Alle drei sind bei uns als Stürmer eingesetzt und davon haben wir derzeit eindeutig zu viele,
für das System was unser Trainer spielen läst.
Im Gegenzug werden wir zur neuen Saison einen neuen Spieler
verpflichteten können, der auf dem Wunschzettel unseres Trainers stand.
Es handelt sich dabei um den 20 Jährigen Filip Kostic, der
vom FC Groningen zu uns stoßen wird. Filip besetzt die Position des linken Mittelfeldspielers und gilt als eines der größeren Talente des serbischen Fußballs. Auf Grund der angespannte Finanzsituation läst sich derzeit kein weiterer Transfer realisieren, denoch sind wir uns sicher, das es zum einen die richtige Entscheidung, sowie der richtige Weg für die Zukunft ist. Vielen Dank für Ihr Interesse.


 

302 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
« Vorherige1234Nächste »