DBU Pokalen (2010-3)

Willkommen in Dänemarks Pokal-Archiv! Schwelge in alten Zeiten und schau dir an, wie du alle ausgestochen und dir die begehrte Trophäe geholt hast!

Spielplan Zeitung  

Zeitung

In der Pokal-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige1Nächste »

Das ist mal ein Einstand!

ZAT 4, Longo666 für Silkeborg IF am 01.11.2010, 22:09

Der Trainer von Silkeborg IF Longo666 ist mehr als zu frieden!Die Mannschaft ist intakt und Topfit!Der vorherige Trainer KI hat mehr als gute Arbeit geleistet!Die beiden Spiele gegen Fredericia waren sehr spannend!Zuhause in einem spannenden und offenen Spiel mit 4 zu 2 gewonnen!Und Auswärts in einem Krimi 3 zu 2 verloren!Aber das langte um in die nächste Runde einzuziehen!Nach dem Spiel hat man den Trainer lange nicht gesehen!Er ist einfach nicht aus der Kabine rausgekommen!Stattdessen hat er den Kapitän erstmal vorrausgeschickt um mit manchen Reportern zu reden!Nach einer Stunde hat er sich denn doch der Allgemeinheit gezeigt und gesagt:"Ich kann der Mannschaft nur ein Kompliment machen!Muss aber im selben Atemzug sagen das nix erreicht ist!Wir müssen uns nochmals steigern wenn wir noch weiter kommen wollen!Die Chancen steigen vielleicht ein Titel zu holen!Aber dazu müssen wir das nächste auch gewinnen und dann auch dieses!Also noch ein weiter Weg!Ich spiel nicht gern die Spassbremse aber morgen wird trainiert!Die Standards müssen verbessert werden! Und und und...."Dann verschwand der Trainer auch wieder so schnell wie er gekommen war!Vielleicht erwischen wir ihn beim nächsten Pokal hit!

203 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

DER POKAL

ZAT 3, Eckbert für Frem Kopenhagen am 31.10.2010, 13:25

Es ist wieder soweit das Viertelfinale beginnt und wir sind alle gespannt was unser Team daraus machen wird. Unser heutiger Gegner wird Esbjerg fB sein.Zweiter in der Quali und nicht zu unterschätzen." Es wird auf jeden fall eine große Herrausvorderung für uns sein weiter zu kommen. Falls es nicht so sein sollte wollen wir auf jeden fall ein schönes spiel machen und bis zu letzten Minute kämpfen" So der Trainer. Wir hoffen alle auf eine Sieg doch der Trainer hat es bereits gesagt es wird ein hartes stück arbeit werden und so werden wir unseren Team einfach alle die Daumen drücken und sie nach besten Wissen und Gewissen anfeuern " FREM VOR NOCH EIN TOR!!!!!!!!!!!!!!!!"

125 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Mein ewiger Gegner?

ZAT 3, Longo666 für Silkeborg IF am 28.10.2010, 22:19

Nun muss SIF in kurzer Zeit gleich 4 mal sich mit Fredericia messen!Der Trainer hat den Spielern als schlechtes Beispiel die Spiele vom HSV gegen Werder Bremen gezeigt!Darauf Angesprochen sagte er: das stimmt!Ich habe schon erwägt alles Papier aus Dänemark ausfahren zu lassen,damit uns keine Papierkugeln im Weg stehen! Und die Bälle komische Flugbahnen nehmen können! Nee im ernst! Die Spiele zeigen aber wie mit Leidenschaft und Wille viel erreicht werden kann! Darauf kam es mir an! Ich muss dringend viele Dänische Spiele studieren! Aber in der kurzen Zeit kam mir nur die Partie in den Kopf! Dieses Mal musste ich mich so behelfen!Über die Spielweise von unserem Gegner werd ich nicht schlau!Mal Klasse und manchmal nicht mal Kreisklasse! Ich hoffe für unsere Partie das wir beide auf dem höchsten Niveau spielen werden und wir natürlich als Sieger den Platz verlassen werden! Ich hab noch eine Kleine Überraschung gleich für meine Mannschaft parat!Ich werde ihnen einen Ehrengast präsentieren!Lars Bastrup kommt vorbei um meine Mannschaft zu motivieren!Er kann viel aus seiner Laufbahn erzählen und er hat schließlich auch mal für Silkeborg IF gespielt!Ich erhoff mir davon das meine Jungs sich Gedanken machen und konzentrierter an die Spiele gehen!So drückt uns die Daumen!Glück können wir gebrauchen!

216 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Med parkeringsbremsen?

ZAT 2, Sören Lerby für Aalborg BK am 10.10.2010, 12:36

So richtig einfach werden die nächsten Spiele nicht werden. Sicher ins Viertelfinale oder doch der Blick Richtung Finale?
"Wir haben es bei der Auslosung der Gruppe ja eh schon Knüppeldick bekommen. Nun muß man halt mal sehen, was machbar ist. Derzeit liegen wir auf Viertelfinalkurs, doch das kann sich ja schnell ändern.  Den Grundstein dafür muß man bakanntlich Zuhause legen, doch da holt uns bzw. mich schnell die Vergangenheit ein. Und ob man in Esbjerg, Lolland oder Ringköbing räubern kann,  ich mag anhand der sportlichen Reserven nicht dran glauben. Also wird es wohl ein ritt auf der Rasierklinge werden, wo nicht nur die Punkte entscheiden werden, eine Art Himmelfahrtskomando halt aber das muß man durch, wenn man am Finaltag im Parken dabei sein möchte"!

126 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die Spannung steigt

ZAT 2, Eckbert für Frem Kopenhagen am 10.10.2010, 12:02

Liebe Leser undLeserines ist wioeder soweit Pokalzeit und die Spannung in der Hauptstadt steigt wird es unsere Mannschaft diese Saison im Pokal erfolgreicher sein als lezte Saison? Und es sieht gut aus das wir in die nächste Runde kommen können. Wir fragten den Trainer wie er die Mannschaft auf die Pokalspiele vorbereitet hat und er sagte uns " Pokalspiele sind immer was besonderes, hier gelten immer andere Gesetze als in der Liger. Ich habe meinen Jungs gesagt ihr habt alles um in die nächste Runde zu kommen ihr müsst es nur auf dem Feld abrufen. Wichtig ist immer egal wo ihr spielt und um was ihr müsst als Mannschaft auf tretten und dann könnt ihr alles gewinnen was ihr wollt:" So der Trainer und ich finde das giebt uns hoffnung für die Pokalspiel oder etwa nicht?

138 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Pokalsieger gejagt?

ZAT 1, t.blandi für Esbjerg fB am 27.09.2010, 00:47

Letzte Saison verlief ja für Esbjerg fb nicht so ganz unbeschwert in der Liga. Nur dank eines sensationellen Endspurts wurde noch der dritte Platz erkämpft. Ganz anders lief es ja bekanntermaßen im Landespokal. Dort wurde endlich mal wieder ein Titel geholt. Wir erinnern uns an das dramatische Finale mit Elfmeterschießen. Nun steht also der erste Spieltag an, und das ganze mit einem neuen Modus. Wir dürfen gespannt sein, ob Esbjerg als Titelverteidiger speziell gejagt wird. Doch bei so vielen Gruppenspielen müssen in diesem Wettbewerb die Kräfte gut eingeteilt werden. Lassen wir uns überraschen, welche Taktiken die Trainer Dänemarks im Landespokal anwenden werden. Höhere Priorität hat sicher auch die Meisterschaft, aber Ehrgeiz ist in jedem Wettbewerb gefragt. Freuen wir uns auf den ersten Spieltag.

123 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Cup er en anden verden !

ZAT 1, Sören Lerby für Aalborg BK am 26.09.2010, 10:45

Fußball ist eigentlich ein einfaches Spiel, die Grundregeln stehen seit Jahren, was man bereits in der Jugend lehrnt, ist später im Herrenbereich nicht anders. Eine Außname gibt es allerdings, wenn Pokalspiele auf dem Programm stehen, schein vieles anders zu sein!
Die Regeln sind zwar immer noch die gleichen, doch dieser Pott, der am Ende im Parken ausgespielt wird, löst oft zusätzliche Kräfte aus!
Auch in Aalborg ist der Pokal seit Amtsantritt von Sören Lerby was besonderes, er läst nämlich immer seine zweite Wahl auf´s Feld, egal zu welchem Zeitpunkt. Das hatte ihm zuletzt viel Ärger eingebracht, als man das letztjährige Finale gegen Esbjerg verlohr, doch Lerby steht weiter zu seinem System. "Wir sind nicht 11 gute und 11 schlechte Spieler sondern eine Mannschaft. Und damit die Kräfte bis zum Schluß reichen werden unter meiner Regie immer verschieden Blöcke bei verschiedenen Wettbewerben auflaufen.
Diesen Jungs hier gehört der Pokal und die Royal League, da lasse ich auch nicht mit mir reden. Schließlich ist es im Interesse des Vereins und auch der Fans, das alle Spieler von Aab besser werden und das erreicht man nur mit Spielen unter Profibedinungen", so der Trainer!

193 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Der Pokal .....

ZAT 1, Eckbert für Frem Kopenhagen am 11.09.2010, 14:32

Liebe Leser und Leserin nun ist es bald soweit es beginnt der Landespokal. Letztes Jahr sind wir ja leider in der Vorrunde ausgeschieden. Nun hoffen wir das es dieses Jahr besser läuft, der Trainer konnte sich mit der Mannschaft konzentriert auf dieses Event vorbereiten. Wir fragten den Trainer wie er sich und die Mannschaft auf den Pokal vorbereitet hat. " Nun ja wir haben die ganz normale Vorbereitung gemacht. Denn ob wir in der Liga spielen oder im Pokal es muss immer das beste gegeben werden. Ich werde nur vor den Pökal spielen die wichtigenn Sachen wiederholen und ein sehr genaues Briefing über unsere Gegner veranstallten. Somit sollten wir hoffendlich besser weg kommen als letztes Jahr." So viel vom Trainer Eckbert wir hoffen auch das besste.

127 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige1Nächste »